Language
Hotel Fuerstenhof, Leipzig
Troendlinring 8 · 04105 Leipzig
· Telefon:
+49 341 140 0

Lokale Uhrzeit:
21:07
· Wetter:
Teilweise Bewölkt,
-1 °C
· E-Mail senden · Impressum · Karriere · Newsletter bestellen
Check In
#
Check Out
#
Zimmer
Erwachsene pro Zimmer

Spitzenklasse für Gourmets: Feinschmecker Restaurant in Leipzig

Küchenchef Till Weiß und Serviceleiter Volker Theilig servieren den Gästen im „Villers", dem erstklassigen Restaurant in Leipzig ausgewählte Gerichte und Menüs. Auf einer wöchentlich wechselnden Karte finden sich ausgefallene Kreationen ebenso wie unnachahmliche Klassiker. Hochwertige deutsche und internationale Gerichte bilden hier zusammen mit den malerischen Räumlichkeiten des Restaurants eine Spitzenküche in atemberaubendem Ambiente. Ein Restaurant in Leipzig, das seinesgleichen sucht.

Exklusive Veranstaltungen und Kulinarische Highlights im Fürstenhof >>

Villers Klein

Menükarte>>   I   Weinkarte>>

Restaurant „Villers"

Ein Genuss für Gaumen und Augen: Herzlich willkommen im eleganten, klassizistischen Ambiente eines Salons aus dem 18. Jahrhundert. Unter hohen Decken und einem opulenten Kristallkronleuchter werden hier erstklassige deutsche und internationale Gerichte aus exquisiten regionalen Produkten kredenzt. Rund 200 ausgewählte Weine, mit Schwerpunkt Sachsen und Saale/Unstrut, komplettieren den Genuss.

Das Restaurant Villers ist montags bis samstags ab 18 Uhr geöffnet, Lunch gibt es auf Anfrage.

_________________________________________________________________________________________________

Bar 1770 Klein

   Weinkarte>>

Vinothek „1770 - mehr als Wein"

1770 - das ist das Baujahr des Hotel Fürstenhof. 1770 - das ist ebenso der Name der Weinbar. Modern eingerichtet und in warmen Rot- und Holztönen gehalten geben sich Kenner hier ganz ihrer Leidenschaft hin. Eine ausgezeichnete Auswahl an 80 offenen Weinen aus aller Welt wird abgerundet durch feine Olivenspezialitäten aus Italien, beste Schinken aus Spanien und einem großen Angebot an französischen und internationalen Käsesorten.

Täglich ab 12 Uhr geöffnet.

_________________________________________________________________________________________________

Wintergarten Klein

   Barkarte>>


Pianobar „Wintergarten"

Den Tag in einzigartiger Atmosphäre Revue passieren lassen - in der Pianobar werden Kaffee- und Teespezialitäten, hausgemachte Kuchen und Petit Fours serviert. Zwei Tea-Master stehen Wünschen und Fragen jederzeit zur Verfügung. Ergänzend gibt es edle Getränke, Digestive, klassische Cocktails und feinste Zigarren aus dem Humidor.

Täglich ab 12 Uhr geöffnet.

_________________________________________________________________________________________________

Pool Klein
Poolbar

Mitten in Deutschland und dennoch in mediterraner Atmosphäre genießen: Die Poolbar bietet fein komponierte Fruchtshakes, Softdrinks und Cocktails. Köstliche Bistrospezialitäten vertreiben den kleinen Hunger.

Montag bis Freitag von 6.30 Uhr bis 22 Uhr geöffnet, Samstag und Sonntag von 8 Uhr bis 22 Uhr.


_________________________________________________________________________________________________

Innenhof mit Flair

An warmen Sommertagen ist der malerische Innenhof geöffnet, der in einem Häuserensemble von Hotel und Evangelischer-reformierten Kirche eingebettet ist. Hier können sich die Gäste kulinarisch verwöhnen lassen oder auch Theateraufführungen und Sommerkonzerte genießen. Selbstverständlich kann der schönste Platz im Sommer auch für Tagungspausen genutzt werden.

Im Winter dagegen verwandelt sich der Innenhof mit Holzhütten zu einem kleinen „Weihnachtsmarkt", der dann bestens für Pausen mit Glühwein, Punsch etc. geeignet ist.


_________________________________________________________________________________________________

Serpentinsaal Klein

 

 

Serpentinsaal

Für kleine Bankette, Konferenzen und Feiern im Familienkreis mit bis zu 90 Personen, Cocktailparties bis zu 100 Personen, ist das Hotel Fürstenhof mit seinem Rubinsaal und weiteren drei Konferenzräumen, mit jeweils modernster Kommunikationstechnik, bestens gerüstet. Das Foyer des Rubinsaals öffnet sich zum malerischen Innenhof und kann für Empfänge bis zu 300 Personen oder Tagungspausen genutzt werden. Opal I bis III sind die Konferenzsalons, die einzeln genutzt oder - je nach Bedarf - miteinander verbunden werden können. Den würdigen Rahmen für besonders festliche Empfänge und exklusive Konferenzen und Tagungen bietet der aus dem Jahre 1865 stammende original restaurierte Serpentinsaal. Der in seiner Art weltweit einmalige Serpentinsaal des Fürstenhofes ist eine kunsthistorische Kostbarkeit.

_______________________________________________________________________________________________________________________

Get Adobe Reader